Wirtschaftsausschuss 1

Grundlagen der Wirtschaftsausschussarbeit – Organisation der wirtschaftlichen Mitwirkung

Orga-Nr.:
339235
Dauer:
5 Tag(e)
Termin:
26.08. - 30.08.2019
Ort:
Hannover

Programmbeschreibung:

Der Wirtschaftsausschuss (WA) ist das gesetzliche Instrument der Interessenvertretung zur Mitwirkung bei wirtschaftlichen Angelegenheiten.


In diesem Seminar werden neben der Darstellung der gesetzlichen Rechte und Pflichten des Wirtschaftsausschusses typische Probleme der Wirtschaftsausschusstätigkeit bearbeitet. Sie lernen die Planung und Organisation der Arbeit des Wirtschaftsausschusses praxisorientiert kennen. Ausgewählte betriebswirtschaftliche Fachbegriffe und ihre Bedeutung für die Interessenvertretung der Beschäftigten werden Ihnen erläutert.


Sie werden sich im Seminar mit der Struktur und den Inhalten des Jahresabschlusses und seiner Hauptbestandteile, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) auseinandersetzen. Dabei wird der strategische Stellenwert des Wirtschaftsausschusses für die Arbeit der Interessenvertretung behandelt und diskutiert.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rechtliche Grundlagen der Arbeit des Wirtschaftsausschusses (§§ 106 ff. BetrVG)
  • Planung und Organisation der Arbeit des Wirtschaftsausschusses
  • Informationsrechte und -pflichten in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Durchsetzung der Informations- und Beratungsrechte
  • Unternehmensplanung und -steuerung
  • Überblick über die Struktur des Jahresabschlusses

Kosten:
880,00 € Teilnahmegebühr pro Person
175,00 € Tagungspauschale
Preishinweis:
Hotelinformationen auf Anfrage
Kontakt:

Region Hannover

Goseriede 10

30159 Hannover

Tel: 0511-12400400

Fax: 0511-12400420

hannover(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.