Aktuelle Rechtsprechung zum BetrVG und Gesetzesänderungen

Praktische Konsequenzen für die Arbeit des Betriebsrats

Orga-Nr.:
339228
Dauer:
5 Tag(e)
Termin:
02.12. - 06.12.2019
Ort:
Walsrode

Programmbeschreibung:

Das Betriebsverfassungsrecht wird durch die Rechtsprechung laufend interpretiert und ausgestaltet. Dies hat zum Teil erhebliche Konsequenzen für die praktische Arbeit des Betriebsrats. Auch Gesetzesänderungen können die Betriebsratsarbeit erheblich beeinflussen. Deshalb ist es für Betriebsratsmitglieder wichtig, über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu sein.

 

Dieses Seminar stellt in kompakter Form die aktuelle Rechtsprechung und (mögliche) Gesetzesänderung zum Betriebsverfassungsrecht, unter Einbeziehung der konkreten betrieblichen Problemstellung der Teilnehmenden, dar.


Themenschwerpunkte:

  • Darstellung und Diskussion ausgewählter aktueller Rechtsprechung des EuGH, des Bundesarbeitsgerichts und der Instanzgerichte
  • Zur Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
  • Zu Informations-/Unterrichtungsrechten des Betriebsrats
  • Zur Geschäftsführung des Betriebsrats
  • Zur Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen
  • Zum Betriebs- und Arbeitnehmerbegriff

Kosten:
1.120,00 € Teilnahmegebühr pro Person
546,50 € Verpflegungs-/Unterkunftskosten
Preishinweis:
Seminargebühr inkl. 110,- € Veranstaltungspauschale
Kontakt:

Region Hannover

Goseriede 10

30159 Hannover

Tel: 0511-12400400

Fax: 0511-12400420

hannover(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.