Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-400

Programmbeschreibung

Aufbauend auf dem Seminar „Datenschutz I“ werden bereits erarbeitete Themen vertieft.


Vor allem werden wichtige Vorgaben der DS-GVO und des BDSG ergänzend bearbeitet, damit Betriebs- und Personalräte aber auch Datenschutzbeauftragte im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung das gesamte neue Datenschutzrecht anwenden können. Es wird der Beschäftigten-Datenschutz, Bedeutung und Inhalte von Betriebsvereinbarungen erarbeitet. Videoüberwachung, E-Mail-Internet-Nutzung, Auftragsverarbeitung sind weitere Themen.


Themenschwerpunkte:

  • Grundsätze der Datenverarbeitung – Art. 5 DS-GVO
  • Beschäftigten-Datenschutz
    Art. 88 DS-GVO und § 26 BDSG
  • Betriebs- und Dienstvereinbarungen
  • Rechte der Betroffenen/Beschäftigten
  • Videoüberwachung
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Rechtliche Vorgaben
  • vertragliche Regelungen
  • Kontrolle des Datenschutz
  • Interner Datenschützer
  • Aufsichtsbehörden
  • Europäischer Datenschutzausschuss
  • Sanktionen und Bußgelder

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!