Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-400

Programmbeschreibung

Am 1. Januar 2020 ist das Pflegeberufegesetz (PflBG) in Kraft getreten. Die Ausbildungsstrukturen in den Pflegeschulen und in den Betrieben haben sich durch die Zusammenführung von Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege verändert. Durch die gesetzlichen Änderungen sind insbesondere JAV/BR/PR/MAV gefordert, Ausbildungsqualität sicher zu stellen und im Rahmen ihrer Beteiligungsformen durchzusetzen.

In dem Seminar werden wir uns schwerpunktmäßig mit den rechtlichen Grundlagen des Pflegeberufegesetzes (PflBG), der Pflegeberufe- Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) und der Pflegeberufe- Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV) beschäftigen. Diese werden durch die landesrechtlichen Vorgaben ergänzt und konkretisiert. 
 

Themenschwerpunkte

  • Inhalte des Pflegeberufegesetzes (PflBG)
  • Inhalte der Pflegeberufe- Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV)
  • Inhalte der Pflegeberufe- Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV)
  • Handlungsfelder für die betriebliche Interessenvertretung

 


Sollten Teilnehmende BR/PR/SBV/JAV-Mitglieder auch Praxisanleiter*innen sein:
„Weiterbildung auf Grundlage der Ergänzenden Bestimmungen zur praktischen Ausbildung nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) laut RdErl. d. MK v. 11.05.2020.“

 

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!