Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-400
Zum Seminar anmelden
16.12.2019

FB 6: Wahlvorstandsschulung nach BPersVG und SBG

zu den Personalratswahlen 2020 - für Wahlvorstände der Bundeswehr

Seminar-Nummer: 339935

Kosten

75,00 € Teilnahmegebühr pro Person
49,00 € Tagungspauschale

Veranstaltungsort

Hotel Intercity Bremen
Bahnhofstr. 17-18
28195 Bremen

Programmbeschreibung

Für Wahlvorstände der Bundeswehr nach § 24 Abs. 2 BPersVG und SBG


Die Wahlen für die neuen Personalratsgremien werden von den Wahlvorständen vorbereitet und durchgeführt. Der Wahlvorstand legt durch seine sachkundige und sorgfältige Arbeit die Grundsteine für eine erfolgreiche Interessenvertretung im Betrieb / in der Dienststelle. Es gilt, frühzeitig in die Planung zu gehen, um Fristen einzuhalten und Fehler zu vermeiden.

Das Seminar vermittelt anschaulich und praxisnah die Grundlagen, um die Wahl fristgerecht und rechtssicher entsprechend der Wahlordnung durchzuführen.


Bestellung und Aufgaben des Wahlvorstands, u.a.

  • Zeitpunkt und Verfahren
  • Geschäftsführung des Wahlvorstands
  • Aktivitäten und Fristen – der Zeitplan der PR Wahl


Wann und Wo wird gewählt?

  • Das Ende der PR-Amtszeit
  • Dienststelle, Nebenstelle, gemeinsame Dienststelle


Was zu klären ist? Das Wahlausschreiben

  • Festlegung der PR-Größe, Verteilung der Sitze auf die Gruppen der AN/Beamte
  • Gruppenwahl, gemeinsame Wahl, Festlegung der PR-Sitze Männer/Frauen
  • Das Wahlausschreiben


Wer wählt wen? Wahlberechtigung und Wählbarkeit

  • Das aktive Wahlrecht – Wahlberechtigung, passives Wahlrecht – Wählbarkeit, nicht wählbare Personen, die Wählerliste, Einsprüche gegen die Wählerliste


Wahldurchführung

  • Einreichung der Wahlvorschläge, Listenwahl/Persönlichkeitswahl
  • Die Wahlhandlung; Briefwahl, Stimmenauszählung, Ermittlung der gewählten PR-Mitglieder
  • Ermittlung der PR-Ersatzmitglieder, Niederschrift des Wahlergebnisses
  • Konstituierung des neuen Personalrates


Schutz der Wahl

  • Wahlbehinderung, Wahlbeeinflussung, mögliche Gründe für Wahlanfechtung

Besonderheiten für die Wahl der Soldatinnen und Soldaten (SBG)

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!