Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-400

Programmbeschreibung

Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der zentralen Aufgaben gewählter Interessenvertretungen. Ob es um Unfallverhütung, psychische Belastungen oder die Hilfe für suchtkranke Kolleg*innen geht, Interessenvertretungen müssen kompetent geschult sein um sich für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen einsetzen zu können.


In diesem Grundlagenseminar erhalten Sie einen Überblick über krankmachende Belastungen am Arbeitsplatz sowie über Gesetze und Mitbestimmungsmöglichkeiten in Sachen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Es werden Strategien aufgezeigt zur Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.


Themenschwerpunkte:

  • Aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt
  • Belastungen am Arbeitsplatz
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz als Handlungsfeld für Interessenvertretungen
  • Arbeitsschutzgesetze und Handlungsmöglichkeiten für die Interessenvertretung
  • Weitere betriebliche Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Entwicklung betrieblicher Gesundheitsprävention

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Oldenburg
Donnerschweer Str. 84
26123 Oldenburg

0441 980805-00441 980805-22

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!