Programmbeschreibung

Der technische Wandel beeinflusst mehr denn je unsere Arbeits- und Lebenswelt, und wird in der Öffentlichkeit unter Schlagworten wie „Digitalisierung“ und „Arbeit 4.0“ breit diskutiert. 

In den Branchen des Dienstleistungssektors treten Veränderungen aktuell in unterschiedlichen Intensitäten und Geschwindigkeiten auf, die die Betriebs- und Personalräte vor neue Herausforderungen in der Mitbestimmung stellen: Wandel der Arbeitsorganisation, ausgedehnte Kontrolle bis hin zum Abbau von Arbeitsplätzen. Hier müssen Interessenvertretungen auf der Höhe der Zeit agieren können.

Die Fachkraft für gute digitale Arbeit kann Kolleginnen und Kollegen in Veränderungsprozessen beraten, den digitalen Wandel aktiv im Betrieb begleiten und die damit verbundenen Mitbestimmungsmöglichkeiten rechtssicher wahrnehmen. 

Die Weiterbildung befähigt zu einem kritischen und konstruktiven Umgang mit den neuen Herausforderungen im Interesse der Beschäftigten. 

In sechs Modulen wird ein umfassendes Grundwissen vermittelt sowie eine eigene Position zur Digitalisierung entwickelt. Während der Weiterbildung wird ein konkretes Mitbestimmungsprojekt initiiert. Es besteht im Anschluss an die Weiterbildung die Möglichkeit, den Fortschritt dieses Projekt in Praxistagen zu reflektieren und mit fachlicher Begleitung weiter zu bearbeiten. 

 

 

Modul 1     06.12. – 08.12.2022

Digitalisierung ein Thema für Interessenvertretungen?

Lothar Böker, Rechtsanwalt

- Klärung zentraler Begriffe

- Betrieblicher Handlungsbedarf und arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse

- Reflexion und Strategie für die Mitbestimmung im eigenen Betrieb

- Welche Strukturen und Prozesse verändern sich durch die Digitalisierung?

- Mitbestimmung 4.0 und neue Anforderungen an Arbeitnehmerrechte

 

 

Modul 2     23.01. – 25.01.2023

Arbeitszeitrecht auf dem Weg zu 4.0

Karlo Räcke, Referent für Arbeitsrecht 

- Aktuelle Diskussionen zum Thema Arbeitszeit

- Vertrauen und Flexibilität vs. ArbZG

- Höchstarbeitszeit / Ruhezeit

- Zeiterfassung bei Telearbeit und mobiler Arbeit

- Lebensarbeitszeitmodelle und Langzeitkonten

 

 

Modul 3     06.03. – 08.03.2023

Gute Arbeit braucht guten Datenschutz

Dr.-Ing. Jan Wiznerowicz, Datenschutzberater

- Gesetzliche Rahmenbedingungen (Datenschutzgesetz, Datenschutzgrundverordnung etc.)

- Arbeitnehmerdatenschutz 

- Datensicherung

- Handlungsfelder: Ortung, Tracking, Tracing, Speicherung, personalisiertes Log-In, dienstliche / private Nutzung

- Leistungskontrolle erkennen

- Berufliche Nutzung von sozialen Medien

 

Projekttag     09.03.2023

Handlungsmöglichkeiten feststellen

Monica Plate, Dipl.-Pädagogin, Bildungswerk ver.di

- Konkrete Planung und Reflexion für das eigene betriebliche Projekt

 

 

Modul 4     08.05. – 11.05.2023

Arbeitsschutz in der digitalen Arbeitswelt

Dennis Wolter, Dipl.-Pädagoge, Referent für Arbeits- und Gesundheitsschutz

- Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeit und Gesundheit

- Gefährdungsbeurteilung: Plichten des Arbeitgebers

- Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen

- Betriebs- und Dienstvereinbarungen / Tarifverträge

 

 

Modul 5      online  05.06. - 07.06.2023 

Das digitale BR/PR-Büro

Stefanie Hartmann, Kurt Maurer, Anwender/in aus der Praxis

- Tools und Datenschutz

- 4 Sphären der Arbeit und der jeweilige Werkzeugkoffer:

Büroorganisation

Sitzungsmanagement

Kommunikation

Außendarstellung

- Aktuelle Entwicklungen und Handlungsoptionen

 

 

Modul 6     04.-07.09.2023

Die neue Rolle der Interessensvertretung

Abschlusskolloquium

Lothar Böker, Rechtsanwalt

- Qualität der Sozialpartnerschaft

- Notwendigkeit von externen Sachverständigen

- Spannungen zwischen Beschäftigten und der Interessenvertretung

- Umgang mit Konflikten und Lösungsmöglichkeiten

- Einbindung von Soloselbstständigen (Clowd- und Crowdworker)

- Beschäftigung sichern (weniger Arbeit für wen? Neue Arbeitsplätz für was?)

 

Freistellungsgrundlagen

Downloads

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!