Programmbeschreibung

Neben den Tarifverträgen existiert eine schon fast unübersehbare Anzahl von Gesetzen, die Mindeststandards für Arbeitsverträge festlegen. Darüber hinaus sind viele arbeitsrechtliche Grundsätze durch die Rechtsprechung entwickelt worden (Richterrecht). Dieses Seminar hilft Ihnen, einen Weg durch den Paragrafendschungel zu finden, um im Betrieb oder auf der Dienststelle die rechtlichen Möglichkeiten für Mitbestimmung optimal auszuschöpfen.


Themenschwerpunkte:

  • Mindeststandards, die ein Arbeitsvertrag erfüllen muss (AGB-Kontrolle, Verhältnis zum Tarifvertrag)
  • Vergütung und Gratifikation (Berechnung, Fälligkeit, feste und variable Vergütung)
  • Urlaub (BUrlG, Verfall von Urlaubsansprüchen, sonstige Freistellungsansprüche)
  • Arbeitszeitverkürzung und Teilzeitarbeit
  • Diskriminierungsverbote
  • Überprüfung von arbeitsrechtlichen Vereinbarungen

 

Uhrzeiten incl. Pausen:

  • Montag-Donnerstag 09:00-17:00 Uhr
  • Freitag 09:00-13:30 Uhr

Technische Hinweise:

Benötigt werden Rechner / Laptop, Mikrofon, Lautsprecher, eine stabile Internet-Verbindung sowie eine aktueller Browser, z.B. Firefox oder Google Chrome. (Achtung: Internet Explorer funktioniert nicht!)

Wir verwenden die Software BigBlueButton.

Für das Online-Seminar wird keine separate Software benötigt. Weitere Hinweise erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Die Verwendung eines Mikrofons und eines Lautsprechers ist obligatorisch, eine Kamera ist nicht zwingend notwendig.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem ver.di Forum-Nord statt.

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!