Programmbeschreibung

Ein Großteil der von gesetzlichen Interessenvertretungen formulierten Texte ist leider oft rechtlich angreifbar oder unwirksam. Zahlreiche gegen Kündigungen erhobene Widersprüche bzw. Einwendungen halten im Streitfall einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand.


Damit Interessenvertretungsarbeit nicht wirkungslos bleibt, sondern erfolgreich vor Gericht bestehen kann, werden Ihnen in diesem Seminar die wichtigsten rechtswirksamen Formulierungen vermittelt und für die tägliche Praxis handhabbar gemacht. Ihr Nutzen: Sie lernen rechtssicheres Formulieren für Ihre Arbeit in der Interessenvertretung.


Themenschwerpunkte:

  • Einladungen, Tagesordnungen, Beschlüsse
  • Zustimmungsverweigerungen, Widersprüche, Einwendungen
  • Betriebsvereinbarungen/ Dienstvereinbarungen

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Region Hannover
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4000511 12400-420

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!