Programmbeschreibung

Programm JAV – Grundlagenschulung II

Widersprüchliche Erwartungen an die Jugend- und Auszubildendenvertretung
Ansprüche an Ausbildung und Arbeit und die betriebliche Interessenvertretung

Schwerpunkt:
Anwendung von ausbildungsrelevanten Gesetzen

  • Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Krankenpflegegesetz (KrPflG) und Prüfunsverordnung (KrPflAPrVO)
  • Altenpflegegesetz (AltPflG)
  • Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
  • Mutterschutzgesetz (MuSchG)


Auffrischung der Grundlagen des Interessenvertretungsgesetzes: 

  • Kurzüberblick Betriebs-/ Dienstvereinbarungen
  • Freistellung für JAV- Arbeit
  • Maßnahmen beantragen die dienlich sind
  • Übernahme der JAV
  • Beratung


Fallbeispiele zur Erarbeitung von Lösungsstrategien unter Anwendung der ausbildungsrelevanten Gesetze

Was regeln Ausbildungsrahmenpläne und Ausbildungsordnungen in der Ausbildung?

Bewertung unterschiedlicher Beurteilungssysteme in der Ausbildung

Uhrzeiten incl. Pausen:

  •     Montag 09:00-16:30 Uhr
  •     Dienstag 09:00-16:30 Uhr
  •     Mittwoch 09:00-16:30 Uhr
  •     Donnerstag 09:00-16:30 Uhr
  •     Freitag 09:00-13:00 Uhr


Technische Voraussetzungen: PC mit Internetzugang. Eine kostenfreie Installation der entsprechenden Software (Info dazu folgt). Ihr braucht einen eigenen Rechner, Lautsprecher und ein Mikrofon, eine Kamera wäre gut, ist aber nicht zwingend notwendig.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar und weitere Informationen zum Einwahlvorgang werden spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per Email übermittelt. Bitte richtet die Software vor dem Livestream auf einem geeigneten PC ein und nehmt euch etwa 15 Minuten Zeit um die Funktionalität zu testen.

 

 

Freistellungsgrundlagen

Ihr Ansprechpartner

Abteilung JAV
Goseriede 10
30159 Hannover

0511 12400-4270511 12400-161

Wie für mich gemacht – finden Sie das passende Seminar!