Wahlvorstandsschulungen für Betriebsräte

Die Seminare informieren unter Zugrundelegung ausführlicher Unterlagen und Checklisten über Aufgaben des Wahlvorstandes und die Details der Wahldurchführung. Es werden Grundlagen vermittelt, um die Wahl nach einem exakten Zeitplan durchzuführen und Fehler zu vermeiden. U. a. wird das Wahlverfahren detailliert erläutert und mit Fallbeispielen und konkreten Übungen vertiefend dargestellt. Erste Materialien für die Unterstützung der Betriebsratswahlen werden vorgestellt. Den TeilnehmerInnen werden Kenntnisse vermittelt, mit denen die Betriebsratswahl ordnungsgemäß vorbereitet und durchgeführt werden kann.

Materialien zu den Betriebsratswahlen 2018

Alle Teilnehmenden unserer Seminare erhalten einen Wahlleitfaden mit sämtlichen Formularen zur Betriebsratswahl, sowie einen Datenträger mit elektronischem Wahlkalender mit automatischer Berechnung aller Fristen, d’ Hondtscher Berechnung, wichtigen Urteilen, allen Formularen,Termin- und Checkliste.

Normales Wahlverfahren

(Betriebe ab 51 wahlberechtigten ArbeitnehmerInnen)

Normales Wahlverfahren

(für größere Betriebe und/oder konkurrierende Listen)

Vereinfachtes Wahlverfahren

(Betriebe mit 5 bis 50 wahlberechtigten ArbeitnehmerInnen)

Kontakt für Inhouse-Schulungen

Koordinationsbüro für Betriebs- und Personalräteseminare

Tel.: 0511 12 400 400
Fax: 0511 12 400 420

br(at)bw-verdi.de

Normales oder vereinfachtes Wahlverfahren - welches gilt für unseren Betrieb?

Die Art des Wahlverfahrens und die einzelnen erforderlichen Schritte sind davon abhängig, wie viele wahlberechtigte ArbeitnehmerInnen in einem Betrieb beschäftigt sind. Weiter

Download Flyer

Download Flyer Wahlvorstandsschulungen 2017/18 (Pdf)