Handlungsorientiertes Training für die Realisierung von Ausbildungswünschen

Download Flyer "Berufsorientierung und Lebensplanung" 2018 (pdf)

"Berufsorientierung & Lebensplanung"

eine Seminarwoche für Schülerinnen und Schüler

Die Seminartage beginnen mit einem Warm-Up Spiel und enden mit einer abschließenden Tagesreflexion. Durch aktivierende und unterschiedliche Methoden gestaltet sich der Seminarverlauf abwechslungsreich, so dass den Schülerinnen und Schülern die ganztägige Konzentration erleichtert wird.
Sollte die Klasse vor dem Seminar ein Berufspraktikum durchgeführt haben, so gehört die Auswertung dessen selbstverständlich auch zu den Seminarinhalten.
Die Seminare werden von erfahrenen Teamerinnen und Teamern der ver.di Jugend Niedersachsen-Bremen / Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V. durchgeführt, die sich regelmäßig thematisch als auch methodisch weiterbilden.
Drei bis vier Wochen vor Seminarbeginn nehmen die Teamerinnen und Teamer Kontakt mit einer der begleitenden Lehrkräfte auf, um die konkreten Seminarmodalitäten durchzusprechen und eventuelle Fragen zu klären.

Ziel des Seminars ist es, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Orientierung im Hinblick auf die eigenen Zukunftswünsche und Lebensplanung zu bieten. Die Entscheidung für einen Ausbildungsberuf ist dabei für die Schülerinnen und Schüler zentral. Das Bewusstwerden der eigenen Wünsche und Fähigkeiten, die jedeR mitbringt sind in der Regel Voraussetzung für eine tragfähige Entscheidung für einen Ausbildungsberuf, bzw. für die selbstbestimmte Gestaltung des eigenen Lebensweges.

Am Anfang der 9. Klasse sind die Schülerinnen und Schüler an einem Punkt angekommen, an dem sie sich bald für einen Ausbildungsberuf oder ähnliches entscheiden müssen, wenn sie die Schule nach der 10. Klasse verlassen. Entwicklungstypisch stehen aber für die Jugendlichen in der Pubertät auch aus guten Gründen noch andere Aspekte im Vordergrund. Das Seminar will den Schülerinnen und Schülern daher sowohl den Zeitrahmen wie auch die Wichtigkeit der kommenden Entscheidungen für ihre Lebensplanung bewusst machen, ihnen dabei aber einen Spielraum zur freien Entfaltung der eigenen Wünsche und Bedürfnisse aufzeigen.
Außerdem sollen den Jugendlichen Tipps und Hilfestellungen „ohne Ellenbogeneinsatz“ für einen erfolgreichen Abschluss des gesamten Bewerbungsverfahrens gegeben werden.

Spielerische Elemente und eine Methodenvielfalt sind für uns selbstverständlich.


Termine:          
auf Anfrage der Lehrer*innen jeweils Wochenschulungen

Ort:                
DRK-Haus in Einbeck

Referent*innen: 
ca. 25 ausgebildete Trainer*innen mit einer JuLeiCa

Kosten:           
130,- € pro Person

Zertifizierung:

Das Bildungswerk ver.di Nds ist ein zertifizierter Träger der Erwachsenenbildung nach ISO 9001:2008.

Zielgruppe:
Neunte Klassen der Haupt-, Real-, Förder- und Gesamtschulen aus Niedersachsen.

Zeiten:
Die Seminare starten Montags 10:30 Uhr und enden Freitags 13:00 Uhr
(Dienstag bis Donnerstag jeweils: 9:00 - 18:00 Uhr).

Anreise:
Die Anreise zur Bildungsstätte erfolgt selbstständig.

Referenz-Schulen:
Albert-Liebmann Förderschule, Hannover
Werner-von-Siemens Realschule, Hannover
Wilhelm-Röpke-Schule, KGS, Schwarmstedt
Hartwig-Claußen-Schule, Förderzentrum Hören, Region Hannover
Schule am Hohen Rade, Oberschule Lamstedt

Deine Ansprechpartner*innen

Alexander Gilly
ver.di-Jugendbildungsreferent
Tel.: 0511 12400-192
jugendbildung.ndshb(at)verdi.de

Anne Grunewald
Bildungsreferentin Bildungswerk
Tel.: 0511 12400-211
anne.grunewald(at)bw-verdi.de

Kerstin Germann
Verwaltung
Tel.: 0511 12400-191
kerstin.germann(at)verdi.de

Ablaufplan der Seminawoche

Download "Ablaufplan der Seminarwoche Berufsorientierung & Lebensplanung" (pdf)