Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-400

Bildungsprogramm für gesetzliche Interessenvertretungen 2021

Download "Bildungsprogramm für gesetzliche Interessenvertretungen" 2021 (pdf)

Es ist etwa ein Jahr her, da hattet Ihr vielleicht unser neues Bildungsprogramm für das Jahr 2020 in der Hand. Es war voll bis obenhin mit jeder Menge spannender Seminare für Interessenvertretungen und politisch interessierte Menschen. Ein ca. 300 Nanometer kleines Teilchen hat dann ab März für große Auswirkungen gesorgt, unser aller Leben hat sich drastisch geändert. In der Folge waren landesweit alle Seminar- und Tagungshäuser und die ver.di Bildungszentren in Walsrode und Undeloh geschlossen, viele aus unserem Team in Kurzarbeit. Erst ab Mai liefen die Angebote wieder an.

Wir haben uns kurz geschüttelt und sofort damit begonnen, unser Programm völlig neu zu denken. In Windeseile entstanden digitale Fort- und Weiterbildungsformate. Das hat auch funktioniert, ersetzt aber das persönliche Treffen nicht. Deshalb haben wir für 2021 eine gute Mischung gefunden aus Online-Seminaren und den klassischen Angeboten für Betriebsräte, PersonalräteJugendvetretungen und Schwerbehindertenvertretungen. Dabei schreiben wir den Gesundheitsschutz groß. In allen Bildungszentren achten wir auf Hygiene, Abstand und gute Durchlüftung.

Gerade jetzt, in der Corona-Zeit, werden Interessenvertretungen gebraucht wie lange nicht mehr. Arbeitgeber wollen ran an die hart erkämpften Standards. Sie wollen die Mitbestimmung schleifen und aushöhlen. Vertrauensleute und Betriebs- bzw. Personalräte brauchen das Know-how, hier gegenhalten zu können. Digitalisierung, Home-Office, Mobile Arbeit – Gewerkschaft und gewerkschaftliche Bildung werden gebraucht, um hier vernünftige Lösungen zu finden. Wir helfen Euch gerne dabei.

Auch 2021 gilt: Unser vielfältiges Bildungsprogramm qualifiziert und fördert die Arbeit von gesetzlichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretungen, und es bietet Seminare für politisch interessierte Menschen. Gemeinsam mit unseren Teilnehmenden entwickeln wir Ideen für gutes Arbeiten und gutes Leben. Dabei geht es auch immer handfest darum, Lösungen für die aktuellen, „alltäglichen“ betrieblichen und gewerkschaftspolitischen Herausforderungen zu finden. Unsere Bildungsangebote sollen dafür „fit machen“ und motivieren. Schaut Euch um. Wir sind sicher, Ihr findet genau das Seminar, das Ihr gesucht habt. Bei Fragen sprecht und gerne an!

Bildungsprogramm JAV 2021

Download "Bildungsprogramm JAV" 2021 (pdf)

Vernetzen. Organisieren. Handeln!

In enger Zusammenarbeit mit der ver.di Jugend des Landesbezirks Niedersachsen-Bremen haben wir unser neues Programm für das kommende Bildungsjahr an den Start gebracht.

Kommt gerne persönlich  bei uns in den ver.di-Höfen in Hannover vorbei und holt euch euer eigenes Exemplar ab.
Oder fragt eure ver.di Sekretär*innen danach.

Wir freuen uns auf spannende und aufregende Veranstaltungen mit euch!

Viel Spaß beim Durchblättern

Fachkraft für Gute Digitale Arbeit 2021

Download Flyer "Fachkraft für Gute Digitale Arbeit" 2021 (pdf)

Weiterbildung für Betriebs- und Personalräte

Der technische Wandel beeinflusst mehr denn je unsere Arbeits- und Lebenswelt und wird in der Öffentlichkeit unter Schlagworten wie „Digitalisierung" und „Arbeit 4.0" breit dis­kutiert. In vielen Branchen des Dienstleistungssektors gibt es Entwicklungen, die Betriebs- und Personalräte vor neue Herausforderungen in der Mitbestimmung stellen: Wandel der Arbeitsorganisation, ausgedehnte Leistungskontrolle bis hin zum Abbau von Arbeitsplätzen. Hier müssen Interessen­vertretungen auf der Höhe der Zeit agieren können.

Die Fachkraft für Gute Digitale Arbeit kann Kolleginnen und Kollegen in Veränderungsprozessen beraten, den digitalen Wandel aktiv im Betrieb begleiten und die damit verbundenen M itbesti mmu ngsmöglich keiten rechtssicher wahrnehmen. Die Weiterbildung befähigt zu einem kritischen und konstruk­tiven Umgang mit den neuen Herausforderungen im Interesse der Beschäftigten.

In fünf Modulen wird ein umfassendes Grundwissen vermittelt sowie eine eigene Position zur Digitalisierung entwickelt. Während der Weiterbildung wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein konkretes Mitbestimmungsprojekt initiiert. Im Anschluss an die Weiterbildung besteht die Möglichkeit, den Fortschritt dieses Projektes in Praxistagen zu reflektieren und mit fachlicher Begleitung weiter zu bearbeiten.

Fachkraft TVöD / TV-L 2021

Download Flyer "Fachkraft TVöD / TV-L" 2021 (pdf)

Tarifliche Regelungen werfen im Arbeitsalltag viele Fragen auf. Konkret geht es dabei oft um Arbeitszeit, Eingruppierung, Urlaubsansprüche oder Befristungen.

Der erste Weg führt die Kollegen in der Regel zum Betriebs- oder Personalrat. Von deren Mitgliedern wird dann erwartet, dass sie das Problem verstehen, den Tarifvertrag auslegen können und über ein entsprechendes Netzwerk für die weitere Bearbeitung verfügen. Dieser ausgesprochen hohen Erwartungshaltung an die Gremienmitglieder begegnet die folgende Ausbildung zur Fachkraft TVöD/TV-L. In vier Einheiten wird hierbei ein Überblick über die einzelnen Regelungsbereiche geschaffen und gleichzeitig die Beratungssituation in den Vordergrund gestellt.

Eine juristische Rechtsberatung wird diese Ausbildung nicht ersetzen. Ziel ist es vielmehr, als betriebliche Fachkraft TVöD/TV-L eine kollegiale Anlaufstelle für tarifliche Fragen zu werden.

Tagesseminare für Betriebs- und Personalräte Herbst 2020

Download Flyer "Tagesseminare" Herbst 2020 (pdf)

Unsere Tagesseminare bieten Ihnen aktuelle Informationen zu verschiedenen Spezialthemen der betrieblichen Interessenvertretung. Unsere qualifizierten und praxisnahen Referent*innen geben eine Einführung in die jeweiligen Wissensgebiete.

Wir laden altgediente und neu gewählte Betriebs- und Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen ein, sich einen Tag lang einem speziellen Thema zu widmen und einen guten Überblick zu gewinnen. Neu bieten wir Euch und Ihnen ab jetzt auch immer einige Tagesseminar als Online-Format an!

Themenüberblick:

  • 16.09.2020 | Homeoffice – Chancen und Risiken
  • 17.09.2020 | Die Rolle des PR bei Vorstellungsgesprächen
  • 06.10.2020 | Stolperfallen in Dienst- und Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit
  • 01.11.2020 | Einigungsstelle und arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren für Betriebsräte
  • 09.11.2020 | Mehrarbeit und Überstunden
  • 17.11.2020 | Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst
  • 19.11.2020 | Arbeiten 4.0 – Gute digitale Arbeit gestalten
  • 23.11.2020 | Indirekte Steuerung – Personalführung auf Distanz
  • 24.11.2020 | Kündigungsrecht von A bis Z
  • 25.11.2020 | Die Rolle des PR bei Vorstellungsgesprächen
  • 14.12.2020 | Arbeitszeitkonten des TVöD / TV-L

Online-Seminare:

  • 21.09.2020 | Betriebsbedingte Kündigung (in der Krise)
  • 22.09.2020 | Weisungsrecht, Änderungsvertrag, Änderungskündigung
  • 23.09.2020 | Abmahnung und verhaltensbedingte Kündigung

Seminare für Betriebsräte 2020

Download Flyer "Seminare für Betriebsräte" 2020 (pdf)

Themen:

  • BR 1 | BR 2 | BR 3 | BR 4
  • AR 1 | AR 2 | AR 3
  • Arbeitsrecht des öffentlichen Diestes
  • Aktuelle Rechtsprechung zum BetrVG
  • Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht
  • Ersatzmitglieder im Betriebs-/Personalrat
  • SBV 1 | SBV 2 | SBV 3
  • Einführung Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsschutzausschuss
  • BEM Betriebl. Eingliederungsmanagement | BEM verbessern
  • Arbeitszeitgestaltung in ambulanten/stat. Einrichtungen
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz (Teil 1 und 2)
  • BR-Vorsitzende sind (keine) Chefs
  • Strategische Interessenvertretungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit der gesetzl. IV
  • Rechtswirksames Schreiben
  • Wer macht das Protokoll?
  • Betriebliche Gleichstellungsarbeit ...
  • Klare Rede, starke Wirkung - Teil I und II
  • EDV für BR/PR 1 und 2 (Grundlagen, Aufbau)
  • Wirtschaftsausschuss für Betriebsräte - 1 und 2
  • Handlungsmöglichk. im Umgang mit Rassismus
  • Wissensmanagement
  • Gesunde Arbeit – gesunder Betrieb
  • Stimmt das Klima noch?
  • Time out statt Burnout
  • Gefährdungsbeurteilungen (Arbeitssituationsanalyse, Screeningverfahren)
  • Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Jetzt holt mal das Beste für uns raus!
  • Alles im Griff?! – Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit
  • Erfolgreich planen und leiten
  • Erfolgreich verhandeln und argumentieren
  • Kraft meiner Stimme – sicher sprechen und präsentieren
  • Zentrale Anforderungen an die gesetzliche Interessenvertretung
  • Personalentwicklung im digitalen Wandel
  • Arbeitnehmerdatenschutz – Grundlagen
  • Arbeiten 4.0 – gute digitale Arbeit gestalten
  • EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Big Brother im Betrieb – das datengeschützte und -gesicherte Büro der IV
  • „Gläserne“ Beschäftigte – Datenschutz aus Perspektive der Interessenvertretg.
  • Mediation und IV – der konstruktive Weg zur Einigung

Seminare für Personalräte 2020

Download Flyer "Seminare für Personalräte" 2020 (pdf)

Themen:

  • Home-Office in Zeiten von Corona und danach
  • NPersVG 1 | NPersVG 2 | NPersVG 3 | NPersVG 4
  • BPersVG 1 | BPersVG 2 | BPersVG 3
  • BremPersVG 1 | BremPersVG 2
  • AR 1 | AR 2 | AR 3
  • Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht
  • TVöD: Einführung und Überblick | Eingruppierungsrecht des Bundes | Eingruppierungsrecht VKA 1
  • TV-L/TV-H Aufbau: Eingruppierungsecht Länder 1
  • Eingruppierungsrecht im öffentlichen Dienst - Teil A
  • SBV 1 | SBV 2 | SBV 3
  • Arbeitszeitgestaltung in station./ambul. Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Betr. Eingliederungsmanagement BEM | BEM verbessern – Aufbauseminar
  • Arbeitsschutzausschuss betr. AS-Organisation
  • Gesunde Arbeit – gesunde Dienststellen: Einführung in BGM
  • Ersatzmitglieder im Betriebs-/Personalrat
  • Betriebl. Gleichstellungsarbeit erfolgreich gestalten
  • Erfolgreich verhandeln ...
  • Jetzt holt mal das Beste für uns raus!
  • Strategische Interessen- vertretungsarbeit
  • Zentrale Anforderungen an die gesetzliche Interessenvertretung
  • PR-Vorsitzende sind (keine) Chefs
  • Rechtswirksames Schreiben
  • Klare Rede, starke Wirkung – Teil I und II
  • Stimmt das Klima noch? Mobbing ...
  • Time-out  statt Burn-out
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz (Teil 1+2)
  • Mediation
  • Methoden zum Wissens- und Ideenmanagement
  • Personalentwicklung im digitalen Wandel
  • Big Brother
  • Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Rassismus

Weitere Informationen

Koordinationsbüro für Betriebs- und Personalräteseminare
im Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V.
Goseriede 10
30159 Hannover

Tel.: 0511 12400-400
Fax: 0511 12400-420