Die diesjährige Konferenz war wieder ein voller Erfolg

Am 4. und 5. Oktober trafen sich im Bildungs- und Tagungszentrum Springe 72 Teilnehmer*innen aus den verschiedensten Branchen, sowie ver.di-Jugendsekretär*innen und Teamer*innen aus allen ver.di-Bezirken Niedersachsens, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam neue Impulse für eine gute JAV-Arbeit zu setzen.

Neben der Vertiefung von rechtlichem Know How und praktischen Skills, wie z.B. „Wie erreiche ich die Azubis in meinem Betrieb?“, standen u.a. aktuelle Themen wie Antidiskriminierung, sowie die Reflektierung der Pflegeberufe-Reform auf der Agenda.
Neben den Workshops hatten die Teilnehmer*innen viel Zeit zum Kennenlernen und networken, die z.B. die Regiobus JAV genutzt hat, sich mit der ÜSTRA zu vernetzen, um gemeinsam eine JA-Versammlung mit dem Thema (Anti-)Diskriminierung zu planen.

Viele nutzten darüber hinaus die Chance sich gleich vor Ort für kommende Seminare anzumelden, um ihr Wissen zu vertiefen oder neues zu lernen.

Wir danken allen Teilnehmer*innen für den aktiven Austausch und hoffen, euch hat es genau so viel Spaß gemacht, wie uns und ihr konntet viel Input mitnehmen, um eure Interessenvertretung vor Ort nach euren Wünschen zu gestalten.

 

Netzwerken für eine gute Ausbildung

Die Teilnehmer*innen hatten viel Spaß bei den Workshops